Mit MS fit bleiben

Mit MS fit bleiben
Lebensweise Artikel

Fachleute sind sich darüber einig, dass es gut für Sie und Ihre MS sein kann, wenn Sie aktiv bleiben. Sport hilft nicht nur bei der Bewältigung der Symptome wie Müdigkeit und Verbesserung Ihrer Muskelfunktion. Er kann auch ein großartiger moralischer Ansporn sein, Ihnen ein Erfolgserlebnis vermitteln und Ihre allgemeine Lebensqualität verbessern. Und das Besondere daran ist, dass ganz gleich, wie hoch Ihr Fitnessniveau ist oder wie groß Ihre Fähigkeiten sind, für jeden etwas Passendes dabei ist. Denken Sie daran, mit Ihrem Arzt oder Ihrer MS-Schwester zu sprechen, bevor Sie neue sportliche Übungen ausprobieren.

Warum ist Sport wichtig?

Ähnlich wie bei einer Diät, die reich an Nährstoffen ist, ist Sport eine gute Möglichkeit, um die Körperfunktionen bestmöglich zu erhalten. Er kann sogar dabei helfen, einige Symptome der MS unter Kontrolle zu halten! Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer MS-Schwester, da diese Ihnen helfen könnten, ein Programm zu erstellen, das für Sie geeignet und sicher ist. Falls Sie jedoch noch nicht ganz von den Vorteilen von Sport überzeugt sind, finden Sie nachfolgend nur einige Möglichkeiten, wie Bewegung Ihnen bei Ihrer Multiplen Sklerose helfen könnte:

  • Aktiv zu bleiben kann Ihre allgemeine Gesundheit verbessern 
  • Hilft Ihnen, so beweglich und aktiv wie möglich zu bleiben 
  • Hilft Ihnen, MS-Symptome zu bewältigen 
  • Verringert Ihr Risiko für eine Herzkrankheit
  • Verbessert Ihre Muskelstärke und Fitness (dies kann bei Problemen mit der Mobilität und Kraftlosigkeit helfen)
  • Hilft Ihnen, Ihr Gewicht zu kontrollieren, am besten jedoch in Kombination mit einer gesunden Ernährung
  • Hebt Ihre Stimmung

Denken Sie daran, mit Ihrem Arzt oder Ihrer MS-Schwester zu sprechen, bevor Sie mit einem neuen Übungsprogramm beginnen. 

Möglichkeiten, um aktiv zu werden

Hier sind ein paar Ideen, um Ihnen zu helfen, mit Multipler Sklerose aktiv zu bleiben...

Setzen Sie sich auf Ihr Fahrrad
Radfahren kann eine entspannende und gemächliche Möglichkeit sein, mit MS aktiv zu sein. Vielleicht könnten Sie herausfinden, ob es in Ihrer Gegend empfohlene Fahrradwege oder einen lokalen Fahrradverband gibt, der Gruppenfahrten organisiert. Oder Sie könnten einfach einen Heimtrainer zu Hause oder im Fitnessstudio benutzen.

Gehen Sie ins Fitnessstudio
Apropos Fitnessstudio: Sie brauchen kein hartes Workout zu durchlaufen, um die Vorteile Ihres lokalen Fitness-Centers zu genießen. Die meisten bieten vielseitige Programme für Personen mit allen möglichen Fähigkeiten an; schauen Sie einfach mal, was in Ihrer Umgebung angeboten wird. 

Abstecher ins Abenteuer
Spazierengehen ist großartig, um die Fitness zu verbessern und reichlich frische und gesunde Luft zu bekommen. Es kann auch eine gute Entschuldigung sein, um sich mit einem Freund zu treffen!

Entdecken Sie Ihre grünen Daumen
Gartenarbeit ist nicht nur eine gute Möglichkeit, um aktiv zu bleiben; Sie können sie daran anpassen, wozu Sie sich in der Lage fühlen, und jedes Mal, wenn Sie nach draußen gehen, sehen Sie die Früchte Ihrer Arbeit. 

Sportliche Übungen zu Hause
Spielkonsolen sind großartig fürs Wohnzimmer, und bei derart vielen verschiedenen verfügbaren Sportarten bedeutet das, dass Sie in der Behaglichkeit Ihres Zuhauses aktiv werden können. Warum nicht eine DVD mit Heimtraining ausprobieren oder nach einem Yoga-Video auf YouTube suchen, und warum nicht einen Freund bitten, mit Ihnen zusammen zu trainieren? Denken Sie daran, nur das zu tun, womit Sie sich wohlfühlen, und versuchen Sie nicht, sich zu hart anzutreiben. 

Suchen Sie Gesellschaft
Checken Sie online oder fragen Sie in Ihrem lokalen Gemeindezentrum, ob es in Ihrer Gegend Kurse mit Tai-Chi, Yoga, Wassergymnastik, Singen, Spazierengehen oder Musik gibt. Sie könnten sogar Ihre eigene Gruppe gründen, was eine gute Möglichkeit wäre, um mehr Menschen zu treffen, die mit MS leben. 
Wenn Sie noch weitere Möglichkeiten kennen, um aktiv zu werden, schicken Sie uns diese, und wir können sie zu unserer Liste hinzufügen!
 

Von der MS-Community

Die MS-Community ist nicht nur online, sondern auch im richtigen Leben äußerst aktiv. In dem Wissen, wie förderlich Sport für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden sein kann, sind ihre Mitglieder eifrig damit beschäftigt, sich in Top-Form zu halten. Hier sind nur einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Multiple Sklerose auf Herz und Nieren prüfen.  

Johan
Johan ist stets ein Fitness-Fanatiker gewesen. Tatsächlich geschah es während des Trainings für den härtesten Marathon in den Niederlanden, dass bei ihm MS diagnostiziert wurde. Doch er ließ sich davon nicht abhalten. Über seinen unglaublichen bisherigen Weg spricht er hier.

Paula
Nach ihrer MS-Diagnose entdeckte Paula ein leidenschaftliches Interesse an allem, was mit Gesundheit und Fitness zu tun hat. Und als sie begann, die positiven Ergebnisse zu sehen, wurde ihre neue Routine ein sehr wichtiger Teil ihres Alltagslebens. Mehr erzählt sie hier.

 

Was zu bedenken ist

Sprechen Sie, wie bei allen Veränderungen Ihres Gesundheits- und Fitnessprogramms, zuerst mit Ihrem Arzt oder Ihrer MS-Schwester, da diese das Programm auf Sie zuschneiden oder die beste Möglichkeit finden können, um es an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Dies ist insbesondere nützlich, wenn Sie längere Zeit nicht trainiert haben oder sich überlegen, Ihr Maß an Aktivität zu steigern. Hier sind ein paar Dinge, an die Sie denken sollten, bevor Sie loslegen…

keeping fit


Lassen Sie es langsam angehen
Es ist sehr verlockend, sich so stark wie möglich zu verausgaben, sobald Sie mit einem Training beginnen. Doch es gibt ein sehr starkes Argument dagegen, sich zu früh zu viel zuzumuten. Wenn Sie sich allmählich zu längeren und härteren Trainingseinheiten hinaufarbeiten, ist es einfacher festzustellen, wo Ihre Grenzen liegen. 

Aufwärmen und abkühlen
Machen Sie es sich zur Gewohnheit, sich aufzuwärmen und Ihre Muskeln durch sanftes Dehnen vorzubereiten, bevor Sie beginnen. Dies ist der beste Weg, um den Muskelkater in Grenzen zu halten. Und wie man so schön sagt: Was hinaufgeht, kommt auch wieder herunter. Denken Sie also daran, Ihre Muskeln nach Ihrem Workout ebenfalls durch Dehnen abzukühlen.  

Halten Sie sich kühl (oder warm)
Bei einigen Menschen können Veränderungen der Körpertemperatur Beschwerden verursachen. Falls dies auf Sie zutrifft, lohnt es sich also, Möglichkeiten in Betracht zu ziehen, um sich vor dem Training kühl zu halten. 
Vielleicht könnten Sie Ihr Workout in kleinere Abschnitte mit regelmäßigen Pausen unterteilen, oder Sie könnten ein kühles Bad zunehmen. 

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um dies zu erreichen, ist die Bereitstellung eines kühlen Getränks, was außerdem zu einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr beiträgt. Sie können auch mit Ihrem Arzt oder Ihrer MS-Schwester über weitere Kühlmaßnahmen sprechen, die bei Ihrer MS helfen könnten. 

Bei kälterem Wetter stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie Probleme damit haben, sich warm zu halten. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie warme Kleidung in Schichten tragen oder einige Übungen drinnen machen, wo es angenehm und warm ist.

Nützliche Links